Sie fragen sich, wie Sie in der heutigen Zeit auf einfache und schnelle Art und Weise Geld verdienen können? Die Lösung besteht darin, Geld mit Umfragen zu verdienen. Geld kann…

Geld mit Umfragen verdienen

Geld mit Umfragen verdienen – Was steckt dahinter?

Sie fragen sich, wie Sie in der heutigen Zeit auf einfache und schnelle Art und Weise Geld verdienen können? Die Lösung besteht darin, Geld mit Umfragen zu verdienen.

Geld kann so bequem von Zuhause aus verdient werden – in Heimarbeit mit Umfragen, die online von verschiedenen Umfragen-Portalen zur Verfügung gestellt werden. Doch die Teilnahme an Umfragen füllt nicht nur den eigenen Geldbeutel. Umfragen-Portale setzen auf diese Art und Weise Marktforschungsprojekte um und erhalten wertvolle Ergebnisse, die von wirtschaftlichem Interesse sind und entsprechenden Firmen nutzen. Es handelt sich also um eine klassische Win-Win Situation, bei der alle Beteiligten einen Vorteil gewinnen.

Top 3 Marktforschungsinstitute:

Anbieter Verdienst Jetzt anmelden
My-Survey bis 6 Euro pro Umfrage Zum Anbieter
Toluna bis 3 Euro pro Umfrage Zum Anbieter
Ipsos bis 3 Euro pro Umfrage Zum Anbieter

Die Anbieter

Während früher Umfragen in mühsamer Kleinarbeit und unter Personaleinsatz von Marktforschungsinstituten auf der Straße oder an der Haustür durchgeführt wurden, geht es heutzutage einfacher und schneller – durch Umfragen-Portale im Internet. Mitarbeiter auf die Straße zu schicken ist aus Kostengründen selten geworden. Sie müssen also nicht erst vor die Haustür, um Geld mit Umfragen zu verdienen, sondern können ganz bequem vom eigenen Sofa aus an Umfragen teilnehmen.

Die entsprechenden Plattformen, die vergütete Umfragen anbieten, finden sich im Netz. Einige sind breit aufgestellt und bieten einen großen Umfragenpool zu nahezu allen alltäglichen Themen. Andere wiederum fokussieren sich auf bestimmte Themengebiete, bei denen man sich etwas auskennen sollte.

Der größte Unterschied zwischen den Anbietern besteht für Sie als Teilnehmer nicht in der Auswahl der Umfragethemen, sondern in der Vergütung und der Zahlweise. Manche zahlen nämlich nicht auf Bankkonten aus, sondern gewähren als Vergütung stattdessen Einkaufsgutscheine. Wer wirklich in Heimarbeit Geld mit Umfragen verdienen möchte, sollte sich eine Liste mit den bekanntesten Anbietern machen, deren Zahlweise überprüfen und sich dann die Interessantesten heraussuchen. Denn viele Umfragenteilnehmer bevorzugen immer noch eine Auszahlung direkt auf das eigene Bankkonto.

Die Funktionsweise

Eine Online-Umfrage funktioniert wie eine normale Umfrage auch. Zu Beginn werden einige Daten erfragt, bei manchen Anbietern mehr, bei manchen Anbietern weniger. Für Marktforschungsinstitute ist es jedoch immer interessant zu wissen, welches Alter, welches Geschlecht und welche Hobbys oder welchen Beruf der Umfragenteilnehmer ausübt. Daten werden vertraulich behandelt – wenn Sie allerdings genauer wissen möchten, wie und wie lange diese gespeichert werden, sollten Sie sich die AGB des Anbieters zumindest am Anfang einmal durchlesen.

Dann kann es auch schon losgehen. Sie werden zu einem bestimmten Thema nach Ihrer Meinung oder nach Ihren Gewohnheiten befragt. Die Umfragen sind meistens als Fragebogen mit Auswahlen an Antwortmöglichkeiten gestaltet, die man nur anzuklicken braucht. Sie werden merken, es macht Spaß, Umfragen auszufüllen – denn hier können Sie Ihre Meinung kundtun, ohne dass Ihnen jemand reinredet oder Sie dafür kritisiert. Oft wird Ihnen zu Beginn der Umfrage auch angezeigt, wie viel Zeit Sie für das Ausfüllen benötigen. In der Regel brauchen Sie dafür jeweils nur ein paar Minuten.

Voraussetzungen – Geld mit Umfragen verdienen

Geld mit Umfragen verdienen

Da es kaum noch bezahlte Umfragen auf der Straße oder an Haustüren gibt, führt der Weg am Internet nicht vorbei. Voraussetzung für die Heimarbeit mit Umfragen ist also ein Internetzugang und ein funktionsfähiger PC.

Alternativ können die Portale auch über das Smartphone oder ein Tablet aufgerufen werden. Wer das Handy dafür nutzen möchte, sollte jedoch aufpassen – während dem Ausfüllen kann es passieren, dass man angerufen wird und die Arbeit unterbrechen muss oder aus Versehen schließt. Am besten eignet sich der PC, um mit Online Umfragen Geld verdienen zu können. Wenn Sie dieses Ziel kontinuierlich verfolgen möchten, sollten Sie sich feste Zeitfenster in Ihren Tagesablauf einbauen, die Sie einhalten. So können Sie sich in Ruhe einloggen und mit den Umfragen beschäftigen, ohne dabei gestört zu werden.

Der Verdienst

Eins ist klar – mit Umfragen kann niemand reich werden. Wer mit System an die Sache herangeht, kann sich jedoch ein nettes Zubrot verdienen. Die meisten Anbieter zahlen Centbeträge oder ein paar Euro pro Umfrage. Wichtig ist darauf zu achten, dass direkt aufs Konto ausgezahlt wird. Andernfalls bekommen Sie das Honorar als Einkaufsgutschein gutgeschrieben. Auch die Auszahlung auf ein Paypal-Konto ist bei manchen Anbietern möglich.

Eine Verdienststeigerung erreicht man, indem man sich bei vielen Portalen anmeldet und an möglichst vielen Umfragen teilnimmt. Die Summe, die am Ende des Monats auf diesem Weg erarbeitet wurde, wird jedem Umfragenteilnehmer ein kleines Lächeln entlocken. Auch Familie und Freunde freuen sich darüber, wenn man dank neuer Heimarbeit mehr Zeit Zuhause verbringen kann. Nur eins sollte man sein – ehrlich während dem Ausfüllen.

Kurz-Anleitung

1. Bei mehreren Umfrage-Portalen registrieren
2. Bestätigungslink in der E-Mail anklicken
3. Einloggen und Profil ausfüllen
4. Auf Einladungen zu Umfragen warten
5. An Umfragen teilnehmen und Geld verdienen
6. Geld auszahlen lassen oder Gutscheine einlösen

Top 3 Marktforschungsinstitute:

Anbieter Verdienst Jetzt anmelden
My-Survey bis 6 Euro pro Umfrage Zum Anbieter
Toluna bis 3 Euro pro Umfrage Zum Anbieter
Ipsos bis 3 Euro pro Umfrage Zum Anbieter

Video: Geld mit Umfragen verdienen